Schläft dein Kind schon im eigenen Bett?

Mein Kind schläft immer noch bei uns im Bett! Warum ich das mache fragst du?

Ich werde oft gefragt ob mein Kind schon im eigenen Bett -im eigenen Zimmer schläft dann sage ich  "Nein, er schläft noch bei uns und das wird sich auch noch lange nicht ändern" Damit stoße ich sehr oft auf Unverständnis, ist es scheinbar das wichtigste Ziel ist das Kind so früh wie möglich ins eigene Bettchen zu bekommen. Wenn Aussagen getätigt werden wie "Wenn nicht jetzt, dann bekommst ihn/sie gar nicht mehr raus" oder "Der kann dann garnicht mehr alleine schlafen" muss ich innerlich schmunzeln!

Warum wird das allein schlafen so gefördert?

 

Aus meiner Sicht, weil wir in unserer Gesellschaft die absolute Verbundenheit sehr oft verlernt haben. Aus Gründen die mit unserer Zeit zu tun hat in die wir geboren wurden, wo wir als Baby auch nicht im gleichen Zimmer schlafen durften und das vom ersten Tag an. Aber was hat das mit uns gemacht!? Warum gibt es in unserer zivilisierten Welt soviel gegenseitiges Leid - einfach weil wir das Bett nicht geteilt haben .

Bei Naturvölkern ist es absolute Normalität, dass Eltern und ihre Kinder im gleichen Raum auf der gleichen Matte liegen und der Zusammenhalt in so einer Gemeinschaft kommt dann nicht von ungefähr. 

 

Was sind nun die Vorteile davon:

  • die Verbindung verstärkt sich von Tag zu Tag 
  • das Vertrauen wird gestärkt -weil  die Kleinen die Nähe und Geborgenheit spüren!!
  • Das Kind fühlt sich sicher, somit werden zukünftige Ängste reduziert!
  • u.v.m.

 

Ich bin mir zu 100% sicher, dass mein Kleiner das elterliche Bett verlassen wird, aber erst dann wenn er bereit dafür ist und dann aber aus eigener Entscheidung! Dies gibt ihm die Stärke die er im späteren Leben benötigt um eigene Schritte zu setzen und diese auch aus eigener Kraft durch zu setzen. Das ist eine der wertvollen Gaben die ich meinem Kind mitgeben kann  um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.